Dyskalkulie (Rechenschwäche)

Dyskalkulie ist eine Rechenschwäche und beeinträchtigt grundlegende Rechenfertigkeiten.

Dyskalkulie ist nicht heilbar,

jedoch können Betroffene so trainiert werden,

dass sie damit gut umgehen können.

Menschen mit Legasthenie oder Dyskalkulie sind trotz dieser Schwächen normal bis überdurchschnittlich intelligent

und können daher jede Ausbildung und den gewünschten Beruf ausüben.

Mit gezieltem Training wird dazu beigetragen, jegliche Tätigkeit prima zu meistern!

Rechnen kann man mit so vielen Dingen immer gespickt mit einer ganzen Portion Spaß

0